Herzlich willkommen in Golmsdorf.

Golmsdorf Naura und Beutnitz
Foto: Anke Frey 2011

Golmsdorf ist eine Gemeinde im Norden des thüringischen Saale-Holzland-Kreises und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg. Die Gemeinde gliedert sich in die Ortsteile Golmsdorf, Beutnitz und Naura.

Die Gemeinde Golmsdorf liegt am Ausgang des Gleistals, 2 km östlich der B 88 im Saaletal zwischen Jena und Dornburg. Durch Golmsdorf verläuft die Landstraße 2307. Die Stadt Jena liegt ca. 7 km entfernt und die nächste Autobahn ist die A 4 15 km südlich. Der nächste Bahnhof befindet sich in Porstendorf 2 km westlich an der Saalbahn zwischen Großheringen und Saalefeld. Bis 1969 bestand die Bahnstrecke Crossen–Porstendorf, an welcher sich in Golmsdorf eine Haltestelle befand.

Angrenzende Gemeinden sind (im Uhrzeigersinn) Neuengönna im Westen, Dorndorf-Steudnitz im Norden, Tautenburg im Nordosten, Löberschütz und Jenalöbnitz im Osten sowie die kreisfreie Stadt Jena im Südwesten.

Das Gemeindegebiet ist geprägt von der Landschaft des mittleren Saaletals. Bei Golmsdorf öffnet sich das Gleistal weit zum Saaletal hin und unweit des Orts mündet die Gleise in die Saale. In der Saaleaue befinden sich Felder oder Wiesen und der Flusslauf wird von Bäumen gesäumt. Westlich von Golmsdorf teilt sich die Saale und bildet die Rabeninsel.

Der östliche Teil der Gemeinde liegt im Bereich des Gleistals und den angrenzenden Höhen. Vom Tautenburger Forst im Norden und vom Großen Gleisberg im Süden fallen die Hänge, erst im Bereich des Muschelkalks steiler, und im unteren Bereich im Buntsandstein flacher und hügelig ab. An den südlich bis südwestlich ausgerichteten Hängen befanden sich früher bedeutende Weinlagen, welche im Laufe der Neuzeit durch teilweise noch erhaltene Streuobstwiesen ersetzt wurden. Es hat sich noch eine Reihe von alten Weinbergshäuschen erhalten. Die übrigen Flächen des Gleistals werden heute als Feld oder Wiese genutzt. Die bewaldeten Hochflächen im Norden und Süden erreichen eine Höhe von bis zu 337 bzw. 345 m ü. NN. Richtung Osten führt das Gleistal weiter bis nach Bürgel. [Quelle Wikipedia]

Aktuelles

Dorffest am 02.10.2022

Programm zum Dorffest am 02.Oktober 2022 und zum Gleistalpokal der Feuerwehren am 03.10.2022

Flyer Zackenschote Oktober 2022

Dein Flyer können Sie sich hier herunterladen.

Kunstaustellung Ellen Zornow

Kunstaustellung Ellen Zornow in der Golmsdorfer Kirche, jeden Samstag und Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr

Anbau einer WC-Anlage an der Golmsdorfer St. Barbara-Kirche fertiggestellt

Anbau einer WC-Anlage an der Golmsdorfer St. Barbara-Kirche fertiggestellt

Dank der finanziellen Unterstützung der Förderinitiative Ländliche Entwicklung in Thüringen ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums) im Rahmen des LEADER-Programms konnte an die Golmsdorfer Kirche als Ersatzneubau für die baufällige Sakristei eine Toilette angebaut werden.

Anfang Juli konnten wir dieses gemeinsame Projekt der Gemeinde Golmsdorf, der Kirchengemeinde und des örtlichen Kirchbauvereins einweihen und bei einem wunderschönen Konzert mit Boogielicious wurde gleich die Funktionsfähigkeit getestet.

Bei der Ausstellung "Entdecke Formen im Holz" im September waren viele Besucher, die oftmals schon eine längere Wanderung oder Radtour hinter sich hatten, froh eine Toilette vorzufinden.

Wir danken Allen für die tatkräftige und finanzielle Unterstützung, allen, die an der Vorbereitung und Planung beteiligt waren, den Baufirmen für ihre qualitätvolle Arbeit, den Archäologen, für ihr unkompliziertes Suchen nach der Vergangenheit und. der RAG Saal-Holzland e.V..

Bibliothek geöffnet

An jedem ersten Donnerstag im Monat ist unsere Bibliothek im Rathaus geöffnet.
Öffnungszeit von 17:00 bis 18:00 Uhr